Inhaltsbereich

Die Biologie gehört zu den Naturwissenschaften. Sie beschäftigt sich neben den Tieren mit allen Lebewesen, wie z.B. Bakterien, Pflanzen, Pilzen und natürlich auch dem Menschen.

Wir befassen uns mit allgemeinen Gesetzmäßigkeiten des Lebendigen, aber auch mit dem speziellen Aufbau, der Entwicklung und Organisation von Lebewesen.

So vielfältig das Leben sind auch die Fachgebiete der Biologie. Neben der Botanik, der Zoologie sowie der Humanbiologie gehören natürlich auch die Mikrobiologie, Zellbiologie, Genetik, Evolution und Ökologie zu den Schwerpunktbereichen.

 

Der Biologieunterricht am THG

Für den Biologieunterricht stehen ein Hörsaal sowie ein Praktikumsraum zur Verfügung. Alle Klassen und Kurse werden in diesen beiden Fachräumen unterrichtet, die mit moderner Unterrichtstechnik ausgestattet sind.

Der Praktikumsraum ermöglicht neben allgemeinen praktischen Übungen (Bestimmungsübungen an Blütenpflanzen, Nährstoffnachweisen, Abklatschversuche mit Bakterien, Sezieren von Schweineaugen und Fischen …)  auch das Mikroskopieren mit der gesamten Klasse.

In der umfangreichen Sammlung befinden unsere beliebten Skelette sowie weitere zahlreiche humanbiologische bzw. allgemeine Modelle (Gelenke, Auge, Nervenzelle, Unterkiefer mit Zähnen, DNA usw.).

 

Das Fach Biologie wird am THG ab dem Schuljahr 2018/2019 wie folgt unterrichtet:

Fach Klasse/Kurs Stundenzahl
NW 5 3
  6 2
Bio 7 2
  8 2
  9 2
  10 2
  11+12 3 (Grundkurs) bzw. 5 (Leistungskurs)

Unterricht in der Sekundarstufe 1

Biologie wird in der 5. + 6. Jahrgangsstufe mit je 3 bzw. 2 Wochenstunden unterrichtet. Das Fach wurde vor einigen Jahren in NW (Naturwissenschaft) umbenannt, da neben typischen biologischen Themen auch physikalische (z.B. Längenmaße) sowie chemische Grundlagen (z.B. Atemgase) thematisiert werden.

 

In der 7. – 9. Klasse werden je 2 Stunden Biologie unterrichtet. In diesen Jahrgangstufen liegen die Schwerpunkte zum einen in der Humanbiologie (Immunsystem, Blutgruppen, Genetik) und zum anderen in der Ökologie. Im Zuge dessen finden auch unterschiedliche wissenschaftliche Exkursionen in den schulnahen Wald und umliegende Gewässer statt.

Unterricht in der Sekundarstufe 2

Die Schüler*Innen haben die Möglichkeit das Fach Biologie als Grundkurs oder Leistungskurs zu wählen und am Ende das Abitur in schriftlicher oder mündlicher Form abzulegen (Grundkurs dreistündig, Leistungskurs fünfstündig). In beiden Kursen werden bekannte biologische Sachverhalte aus den Bereichen Stoffwechsel, Neurobiologie, Ökologie, Genetik und Evolution vertieft, aber auch aktuelle Forschungsmethoden und -erkenntnisse verstärkt in den Fokus gerückt.

Fachvorsitz

Duretic, S.

Fachschaft Biologie

Duretic, S.
Gilberg-Lang, D.
Loschky, B.

Aktuelles zum Fach

100 THG Schüler*Innen nehmen erfolgreich am landesweiten Biologie-Wettbewerb teil.

mehr

Biologie-Kurs untersuchen die heimischen Gewässer.

mehr

Am Donnerstag, dem 16. Februar, waren wir, die Klasse 9b mit unserem Klassenlehrer Hr. Gabler zu Gast im NanoBioLab an der Universität des Saarlandes.

mehr

alle Fächer

Seitenübergreifende Navigation
Seitenübergreifende Navigation