Inhaltsbereich

Die Kompetenzvermittlung im Fach Deutsch steht auf sechs verschiedenen Säulen.

Säulen der Fachschaft Deutsch

Unsere Schule verfügt über ein eigenes Schulcurriculum im Fach Deutsch, in welchem die Lehrplaninhalte und die Leistungsnachweise standardisiert implementiert wurden. Das bietet zum einen den Vorteil der Sicherung des Lernstandes der Schüler über die einzelnen Klassenstufen hinaus. Ebenso ist dadurch eine Vergleichbarkeit gegeben, welche den Schülern, den Fachlehrern als auch der Elternschaft Transparenz ermöglicht. Im Rahmen dieses Schulcurriculums werden schulintern Bewertungsraster zu den einzelnen Aufsatzformen verwendet, die diesen transparenten Ansatz abbilden.

Im Rahmen der Förderstunde Deutsch in der Klassenstufe 5 (1 Schulstunde pro Woche) findet ein an das individuelle Leistungsniveau der Schüler angepasster Deutschunterricht statt. Anhand von Diagnosetests (1.Schulhalbjahr: Lesekompetenz, 2.Halbjahr: Rechtschreibkompetenz) werden die Schüler in fünf Leistungsgruppen eingeteilt und damit aus dem Klassenverbund genommen. In diesen Leistungsgruppen werden Aufgaben auf dem individuellen Kompetenzniveau der Schüler der Gruppe bearbeitet. Die Gruppenzugehörigkeit ist variabel und wird entsprechend des Leistungsstandes des einzelnen Schülers angepasst. Das bedeutet die Schüler können, je nach Leistungsentwicklung, die Gruppen wechseln.

Klassenstufenübergreifend findet die Sprechstunde Deutsch statt. Bei individuellen Problemen im Fach Deutsch werden Schüler mit einer fachspezifischen Schwäche (z.B. Satzbau, Formulierung, das-dass usw.) in die Sprechstunde geschickt. Hier erhalten Sie von den Sprechstundenlehrern individuelle Arbeitsmaterialien. Diese Sprechstunde ist verpflichtend und stellt einen weiteren Baustein dar, welcher dem neuen Leistungserlassgesetz Rechnung trägt.

Für Schüler mit Migrationshintergrund wird ein zusätzlicher Förderunterricht angeboten. Dieser wird in enger Abstimmung zwischen den DAF-Lehrern unserer Schule und dem Deutschfachlehrer durchgeführt. Schüler mit Migrationshintergrund können daher am Fachunterricht Deutsch teilnehmen.

Im Rahmen des eigenverantwortlichen Arbeitens wird die Schulbibliothek federführend von engagierten Schülerinnen und Schülern geleitet.

Nach umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen können wir neben dem klassischen Präsenz- und Ausleihsystem folgende Neuerungen anbieten:

  • Modernes Ausleihsystem mit QR-Codes und Tabletscan
  • Ausleihe von Ebookreadern
  • Zugriff auf den digitalen Bestand der OnleiheSaar in Kooperation mit der Stadtbibliothek Sulzbach. 

Zurzeit bieten wir im Rahmen der Kompetenzförderung Deutsch zwei Arbeitsgemeinschaften an:

Leseclub

Hier versammeln sich lese- und schreibbegeisterte Schüler und befassen sich mit allen Themen rund um die deutsche Sprache. Es werden Geschichten geschrieben, Lesenächte veranstaltet, eigene Lesungen (z.B. Adventslesungen) durchgeführt, Büchermessen besucht und und und.

Schülerzeitung

Neu ist die Schülerzeitung an unserer Schule. Hierbei trifft sich die Schülerredaktion alle drei Wochen nachmittags zu Meetings, in welchen in gemütlicher Atmosphäre Texte geplant, geschrieben und weitere Themen je nach Interesse und Freude vergeben werden. Je nach Alter der Schüler werden Fantasiegeschichten, Reportagen zu aktuellen schulexternen Themen, Lehrersteckbriefe, Schulveranstaltungen individuell gestaltet.

Fachvorsitz

Scheer, A.

Fachschaft Deutsch

Biwer, K.
Bölling, S.
Colin, K.
Conrad, K.
Dewes, P.
Graf, J.
Hallbach, S.
Johann, S.
Montag, B.
Röhlig-Schmitt, A.
Sauter, S.
Scheer, A.
Schwarz, S.

Aktuelles zum Fach

Am 7.12.2017 traten die drei klassenbesten Vorleser aus der Klassenstufe 6 im schulinternen Vorlesewettbewerb gegeneinander an.

mehr

THG’ler über ihre Auswahl beim Schüler- und Jugendbuchpreis.

mehr

Der saarlandweit durchgeführte Schreibwettbewerb „Wortsegel“ war in diesem Jahr dem Schriftsteller, Satiriker, Cartoonist und Maler Robert Gernhardt...

mehr

alle Fächer

Seitenübergreifende Navigation
Seitenübergreifende Navigation